DESIGN
Die Focus 750 wurde für Schiffseigner entwickelt, die etwas Besonderes suchen. Modernes Design des Decks, Rumpf mit allmählich abnehmendem Rand machen seinen einzigartigen und originellen Stil aus. Moderne, in den Überbau eingelassene Luke, einziehbare Knaggen, kleine Einpressungen für die Ausstattung, flache Seilabdeckung sowie Gleitschieber, die mit der Überbaulinie in Einklang stehen, bilden eine ausgewogene und moderne Silhouette der Yacht.

DECKAUSSTATTUNG
Die Focus 750 verfügt über ein riesiges, drei Meter langes Cockpit, das genau in einen Crew- und Steuermannbereich aufgeteilt wurde. Zum besseren Großsegeltrimm wurde am Boden der Cockpitwanne eine Schiene mit Traveller angebracht. Vierfache Fallstopper am Back- und Steuerbord, breite Halbdecks, lange Sitze erlauben bequeme und einfache Bedienung der Segel auch für eine Person.

NAUTIK
Die Yacht Focus 750 ist ein Segelboot zum Segeln in Küstengewässern und Seen. Deshalb ist das Takelwerk in zwei Ausführungen erhältlich. In der Ausführung für Meeresgewässer ist die Yacht mit einem klassischen dreieckigen Segelwerk mit einem leicht verlängerten Großsegel ausgestattet. Die zigarrenförmige Birne kann mit einer Winde angehoben (Einbettung min. 48 cm) bzw. fest angebracht werden (Festkiel). Flacher und breiter Boden garantiert einerseits eine größere Standsicherheit und bildet andererseits die Grundvoraussetzung für die Gleitfahrt. Hierzu ist jedoch ein Genaker notwendig. Dieses Segel ist viel einfacher zu bedienen als ein Spinnaker der Focus 750 und wird auf einem aus dem Bug ausziehbaren Bugspriet ausgespannt.

LOW ASPECT
In der Kat. CE – C wurde ein modernes Segelwerk Low Aspekt eingesetzt. Durch die trapezförmige Seitenkontur des Großsegels konnte das Mastgewicht reduziert und gleichzeitig der Mittelpunkt des Segelwerks abgesenkt werden. Kleinerer Widerstand und geringere Neigung bedeuten gleichzeitig eine bessere Kontrolle über die Yacht. Stärker rückwärts geneigte Salings erlauben eine bessere Stagspannung und damit ein effizienteres Segeln gegen den Wind. Der Einsatz dieser Art vom Segelwerk war durch die Verwendung hervorragender Materialien für die Segelherstellung möglich.

RUMPF MIT RAND (CHINED HULL)
Die Hauptvorteile dieser Lösung sind: Erhöhung der Steifheit des Back- und Steuerbords, Vergrößerung der Breite der Konstruktionswasserlinie und damit eine bessere Anfangsstabilität, Vergrößerung des Innenraums sowie einfachere und stabilere Navigation.

TECHNOLOGIEN
Um eine perfekte Symmetrie und Form zu erhalten, wurde beim Formenbau das CNC-Fräsen eingesetzt. Für die Laminatherstellung wurde ein multiaxiales Glasgewebe verwendet.  Dadurch wird die Festigkeit deutlich verbessert und gleichzeitig das Gewicht reduziert. Zusätzlich wurden die Back- und Steuerbords der Yacht bis zur Wasserlinie als Sandwichkonstruktion ausgeführt. Für perfekt glatte und glänzende Laminate wurde auf die Gelcoatschicht eine zusätzliche Barriereschicht aufgetragen.

LEICHTER TRANSPORT
Die Transportbreite von 2,5 m in Verbindung mit geringem Gewicht (nur 1300 kg) erleichtern den Transport. Durch das Mastlift-System ist die Yacht völlig unabhängig von der Hafeninfrastruktur. Die Focus kann sehr leicht vom Stapel gelassen und für die Segelfahrt vorbereitet werden.

Die Focus 750 ist ein moderner Daysailer für alle, die mehr Wert auf einfaches und stressfreies Segeln bei allen Windverhältnissen (Ballastfaktor über 40 %) als auf die Stehhöhe in der Kabine legen.

Focus 750 brochure

brochure_focus-750